Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gebiet

Gebietskulisse der AktivRegion

Die AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest liegt im Kreis Pinneberg und erstreckt sich über vier von sechs Ämtern des Kreises. Die Förder- und Gebietskulisse umfasst alle Gemeinden der Ämter Elmshorn-Land, Geest und Marsch Südholstein und Pinnau sowie die Städte Tornesch und Wedel. Die Stadt Elmshorn ist Kooperationspartner.

Auf einer Gesamtfläche von gut 329 Quadratkilometern leben rund 92.900 Menschen in der AktivRegion. Die durchschnittliche Einwohnerdichte beträgt 282 Einwohner/Quadratkilometer. Die AktivRegion ist Teil der Metropolregion Hamburg und stark von Suburbanisierungsprozessen geprägt.

Folgende Ämter und Städte und Gemeinden gehörten zur Gebietskulisse:

Amt Elmshorn-Land:
Klein Nordende
Klein Offenseth-Sparrieshoop
Kölln-Reisiek
Raa-Besenbek
Seester
Seestermühe
Seeth-Ekholt

Amt Geest und Marsch Südholstein:
Appen
Groß Nordende
Haselau
Haseldorf
Heidgraben
Heist
Hetlingen
Holm
Moorrege
Neuendeich

Amt Pinnau:
Borstel-Hohenraden
Ellerbek
Kummerfeld
Prisdorf
Tangstedt

Stadt Wedel

Stadt Tornesch

Kooperationspartner:

Stadt Elmshorn

 

Abbildung Gebietskulisse Pinneberger Marsch und Geest

Gebietskulisse Pinneberger Marsch und Geest

Landesweite AktivRegionen in Schleswig-Holstein:

Karte der 22 AktivRegionen Schleswig-Holsteins

 

 

Aktuelles

Mitgliederversammlung beschließt Regiona…

Am 27. November 2019 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung im Haus der Gemeinde in Holm statt. Die Versammlung war sehr gut besucht, ging es doch darum, über die Einführung eines neuen Förderprogramms zu beraten. Die Mitgliederversammlung hat der Einführung des "Regionalbudgets" für das Jahr 2020 zugestimmt. Damit ist es möglich, das Förderanträge für sogenannte Klein(st)projekte bis...

weiter...

Die UNESCO-BNE-Fahne weht vor dem Wedele…

Die UNESCO hat Wedel zusammen mit acht weiteren Kommunen – darunter Hamburg, München und Heidelberg – als herausragendes Beispiel für gut vernetzte Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet. In ihrem Statement hob die Jury die Bedeutung städtischer Kooperationsprojekte hervor. „In der Stadt Wedel existiert eine lebendige und starke Bildungslandschaft, die...

weiter...

Wettbewerb Solarenergie - Es werden Sonn…

Die schleswig-holsteinische Landesregierung möchte im Rahmen der Energiewende die in Schleswig-Holstein vorhandenen Potenziale für Gebäude-Solarenergie weiter ausschöpfen. Um landesweit Anreize zu schaffen für einen weiteren Ausbau von Solarthemie- und Photovoltaik-Anlagen, wird der Wettbewerb "Solarenergie-Sonnengemeinden in Schleswig-Holstein" ins Leben gerufen. Prämiert werden Städte und gemeinde, die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes den höchsten...

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

Termine

18
Mär
Gaststätte Op de Deel, Schulstr. 7, 25491 Hetlingen
Datum: 18. März 2020, 17:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH